Corona

Liebe Patientinnen,

Wir impfen nur noch unsere 2. Impfungen und hören am 18.8.21 ganz auf, gegen Covid-19 zu impfen !

In den letzten Wochen hat sich die Situation in Münster dahingehend geändert, daß es immer schwieriger wird, überhaupt Impfwillige für unsere Impfdosen zu aktivieren.

Selbst unsere Warteliste ist komplett abgearbeitet, nachdem viele Wartende bereits über Hausärzte oder das Impfzentrum geimpft werden konnten.

Die aktuellen Stiko- Empfehlungen (auch zur Impfung von Schwangeren und Stillenden) können unter folgendem link nachgelesen werden:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Impfempfehlung

Zur Anwendung der COVID-19-Impfstoffe in der Schwangerschaft liegen aktuell limitierte
Daten vor. Die STIKO empfiehlt die generelle Impfung in der Schwangerschaft derzeit nicht.
Eine akzidentelle Impfung in der Schwangerschaft ist jedoch keine Indikation für einen
Schwangerschaftsabbruch. Schwangeren mit Vorerkrankungen und einem daraus resultierenden hohen Risiko für eine schwere COVID-19- Erkrankung
oder mit einem erhöhten Expositionsrisiko aufgrund ihrer Lebensumstände kann
nach Nutzen-Risiko-Abwägung und Aufklärung eine Impfung mit einem
mRNA-Impfstoff ab dem 2. Trimenon angeboten werden. Bisher liegen
zur Anwendung der COVID-19-Impfstoffe in der Stillzeit nur wenige
Daten vor. Die STIKO hält es jedoch für äußerst unwahrscheinlich,
dass eine Impfung der Mutter während der Stillzeit ein Risiko für den Säugling darstellt.
Zu anderen planbaren Impfungen soll ein Mindestabstand von 14 Tagen vor und nach jeder
COVID-19-Impfstoffdosis eingehalten werden

Verlässliche Informationen zu Covid- 19 :

https://www.land.nrw/corona

Informationen zum Arbeitsschutz für Schwangere, insb. im Zusammenhang mit SARS-CoV-2/Covid-19- Erkrankung

https://www.lia.nrw.de/themengebiete/Arbeitsschutz-und-Gesundheit/Biostoffe/Corona/index.html

https://www.familienplanung.de/schwangerschaft/informationen-zum-coronavirus-sars-cov-2/